Informationen

Theoretischer Grundstoff

Unsere Fahrlehrer unterrichten Sie in dem theoretischen Grundstoff, den jeder Fahrschüler lernen muss. Darüber hinaus erhalten Sie viele wertvolle Tipps und Informationen.
Modernste Unterrichtsmedien (PC; DVD; SMART BOARD; Beamer usw.)
Neueste und hochinteressante Schulungsfilme zu unterschiedlichen Themen in DVD- Qualität.
Kostenloser weiterer Besuch des Theorie Unterrichts (wenn Sie Ihre Pflicht Unterrichte bereits absolviert haben).
Moderner, hell eingerichteter Raum, in dem sich unsere Schüler wohl fühlen können.

THEORIE IST DIENSTAG UND DONNERSTAG VON 19 UHR – 20:30 UHR

Preise

Sie haben Interesse daran, für Ihren Führerschein bei uns zu lernen, möchten aber gerne noch detaillierte Informationen zu den Preisen erhalten?

Die Preise können Sie gerne auch gerne direkt bei uns erlangen. Nehmen Sie Kontakt auf, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Praktischer Unterricht

Die praktische Fahrausbildung erfolgt nach dem Stufenplan der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände.
Auf der Ausbildungsdiagrammkarte bekommen Sie Auskunft über die einzelnen Ausbildungsschritte. Sie können so jederzeit Ihre persönlichen Leistungen erkennen und gezielt Probleme mit Ihrem Fahrlehrer beseitigen. Für diese Ausbildungsfahrten ist vom Gesetzgeber keine Anzahl vorgeschrieben.

Für die Klassen B und A sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:
• 5 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße
• 4 Stunden à 45 Minuten auf Autobahn
• 3 Stunden à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

Für die Klasse BE sind folgende Sonderfahrten vorgeschrieben:
• 3 Stunden à 45 Minuten auf Bundes- oder Landstraße
• 1 Stunde à 45 Minuten auf Autobahn
• 1 Stunde à 45 Minuten bei Dämmerung oder Dunkelheit

Für die Klasse M sind keine Sonderfahrten vorgeschrieben.

Sind Sie bereits im Besitz der Führerscheinklasse A1, reduzieren sich die Sonderfahrten für Motorräder um 6 Doppelstunden.